Unter wirtschaftlichen und medizinischen Gesichtspunkten gibt es zur Schaffung vernetzter Strukturen zwischen den einzelnen Facharztgruppen, aber auch mit Therapeuten und anderen Gesundheitsdienstleistern an einem Standort, keine ernstzunehmenden Alternativen.

Das Gesundheitszentrum Bergmannstraße bietet den Vorteil, dass sich eine Vielzahl von Synergien gleichzeitig nutzen lassen.

Die Zeit bis zur Eröffnung des Hauses wollen wir nutzen, uns besser kennen zu lernen und uns zu grundlegenden Themen zu verständigen sowie die Strukturen zu entwickeln, in denen wir später arbeiten wollen.

Ziel erster Aktivitäten war es, uns eine verbindende Organisationsplattform zu schaffen. Dazu haben wir den „Verein Gesundheitszentrum Bergmannstrasse e.V.“ gegründet, wo jeder Betreiber einer Einrichtung des Ärztehauses Bergmannstraße Mitglied werden kann.

Das Hauptziel des Vereins ist die Förderung der Kommunikation sowie der organisatorischen und fachlichen Kooperation aller im Haus tätigen Ärzte, Therapeuten und Gesundheitsdienstleister.

Wir sind der Überzeugung, uns damit eine Grundlage geschaffen zu haben, welche uns in der Perspektive helfen wird:

- Kosten einzusparen
- das Ausmaß zeitraubender organisatorischer Praxistätigkeiten reduzieren bzw.
  effizienter erledigen zu können
- mit gesetzlichen Krankenkassen und anderen Kostenträgern eigene
  Versorgungs- und Vergütungsvereinbarungen abzuschließen

Kontakt zum Verein:
Vorsitzender: Herr Dr. med. Sohrab Fahimi, Telefon Praxis: (030) 614 36 35
stellv. Vorsitzender:
Herr Dr. med. Robert Tausch-Treml, Telefon Praxis: (030) 694 012 50